Datenschutzinformation

Im Folgenden informieren wir Dich gemäß der seit dem 25. Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung der EU (DSGVO) über unseren Umgang mit Deinen personenbezogenen Daten und welche Rechte Du uns gegenüber hast.

Verantwortliche*r

Verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist: Georg Krause E-Mail: mail@georg-krause.net

Anwendungen und Services

Bei der Nutzung unseres Angebots werden verschiedene Arten von personenbezogen Daten unterschiedlich verarbeitet. Im Folgenden informieren wir Dich darüber, für welche Anwendungen und Services es jeweils welche Verarbeitungen es gibt, welche personenbezogenen Daten dabei betroffen sind, was der Zweck der jeweiligen Verarbeitung ist, wie lange die Daten jeweils gespeichert werden und noch einiges mehr.

Verarbeitung verschiedener Arten von personenbezogenen Daten

Bei der Nutzung unserer Mastodon-Instanz werden verschiedene Arten von personenbezogen Daten unterschiedlich verarbeitet. Im Folgenden informieren wir Dich darüber, welche Verarbeitungen es gibt, welche personenbezogenen Daten jeweils betroffen sind, was der Zweck der jeweiligen Verarbeitung ist, wie lange die Daten jeweils gespeichert werden und noch einiges mehr.

Aufruf der Webanwendung und Browser-Zugriffsdaten

Zweck: Wir stellen die Webanwendung zur Nutzung zur Verfügung, welche u.a. bestimmte Daten, z.B. Sprachinformationen, die der Browser mitsendet, zur passenden Darstellung nutzt. Personenbezogene Daten: Übertragen werden u.a., je nach verwendetem Browser und dessen Einstellung: Datum und Uhrzeit des Zugriffes, ggf. Quelle/Verweis, von welcher Seite Du auf unsere jeweilige gelangst, verwendeter Browser, verwendetes Betriebssystem, Sprachinformation, Größe des Browserfensters, verwendete IP-Adresse. Speicherdauer: Diese Daten werden von uns nicht gespeichert, sondern nur bei Deinem Aufruf unserer Webanwendung verwendet. Rechtsgrundlage: Potenziellen Nutzern eine Übersicht über die Webanwendung zu ermöglichen und registrierten Nutzerinnen und Nutzern die volle Anwendungsfunktionalität zur Verfügung zu stellen, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Empfänger: Deine Browser-Zugriffsdaten können nur wir als Betreiber und ggf. unser Provider einsehen. Drittlandtransfer: Die Daten werden nicht in einem Drittland gespeichert.

Registrierung und Account-Daten

Zweck: Die Accountdaten werden für die sichere Anmeldung der Nutzer, der späteren Nutzung der Anwendung und zur Verifizierung Deiner Identität benötigt. Personenbezogene Daten: Benutzername, E-Mail-Adresse und Passwort. Speicherdauer: Bis zur Löschung Deines Accounts. Das Löschen des Accounts erzwingt die Löschung aller Beiträge und Interaktionen. Rechtsgrundlage: Zustandekommen des Nutzungsverhältnisses zwischen uns als Betreiber der Anwendung und Dir als Nutzer*in des Mastodon-Kontos, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Empfänger: Deine Account-Daten können nur wir und, falls vorhanden, unser Provider einsehen. Weitergabe an Dritte: Die Anmeldedaten werden nicht an Dritte weitergegeben, außer ein Gesetz zwingt uns dazu. Drittlandtransfer: E-Mail-Adresse und Passwort werden von uns nicht in einem Drittland außerhalb der EU gespeichert. Der Benutzername ist weltweit öffentlich.

Optionale Profilinformationen

Zweck: Freiwilliges weltweites Veröffentlichen weiterer Informationen über Dich. Personenbezogene Daten: Anzeigename, Biographie (Über mich), Profilinformationsfelder, Profilbild und Titelbild, wem Du folgst und wer Dir folgt. Speicherdauer: Bis zur Löschung durch Dich oder des Accounts. Rechtsgrundlage: Die Einwilligung durch freiwillige Angabe der Daten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Empfänger: Deine Profilinformationen Anzeigename, Biographie, Profilbild und Titelbild sind immer öffentlich. Andere Informationen, wie Personen, die Dir folgen oder denen Du folgst, können in Ihrer Sichtbarkeit von dir eingeschränkt werden. Weitergabe an Dritte: keine. Drittlandtransfer: Alle angegebenen Profilinformationen sind weltweit öffentlich abrufbar. Sie erscheinen durch die Förderation ggf. auch auf Servern in Drittländern und unterliegen dort der lokalen Rechtsprechung.

Beiträge und Interaktionen

Zweck: Veröffentlichen von eigenen Microblog-Posts (Toots) und Veröffentlichen (Boosten) der Posts anderer, wenn gewünscht, ggf. sogar weltweit. Personenbezogene Daten: Alle Deine Beiträge, einschließlich Username, der Anhänge und anderer Interaktionen (wie z.B. Favoriten, Folgen und Reblogs), inkl. aller Metadaten, wie Zeitstempel. Speicherdauer: Bis zur Löschung durch Dich oder des Accounts. Rechtsgrundlage: Die Einwilligung durch Veröffentlichen von Beiträgen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Beim Boosten der Toots anderer bist Du als Nutzerin bzw. Nutzer des Kontos dafür verantwortlich, dass deren Datenschutzrechte eingehalten werden. Empfänger: Deine Beiträge und Interaktionen sind prinzipiell öffentlich, können aber durch die von Dir gewählten Optionen in der Sichtbarkeit bzw. Förderierung eingeschränkt werden. Die Optionen sind: öffentlich, öffentlich, aber nicht in der öffentlichen Timeline gelistet, nur für Follower oder nur an erwähnte User. Weitergabe an Dritte: “Prinzipiell öffentlich” bedeutet, dass diese Inhalte weltweit an andere Server förderiert werden, deren Datenschutz und Verarbeitung dieser Daten wir nicht kontrollieren können. Microblogging ist prinzipiell öffentlich, für persönliche nicht-öffentliche Kommunikation müssen andere Mittel genutzt werden. Drittlandtransfer: Alle geschrieben Beiträge sind weltweit öffentlich abrufbar.

Meldung von Inhalten und Moderation

Zweck: Wir moderieren gemeldete Inhalte zur Einhaltung der Nutzungsbedingungen und der geltenden Gesetze. Personenbezogene Daten: Alle Inhalte, Accountdaten und weiteren Angaben von Dir Speicherdauer: Gemeldete Beiträge werden beim Melden markiert, bis ein Moderator über das weitere Vorgehen entscheidet. Bei Verstößen gegen Gesetze oder Nutzungsbedingungen werden Beiträge zeitnah gelöscht. Bei gesetzlicher Verpflichtung müssen die obigen Daten u.U. als Beweismittel gesichert und an Behörden übergeben werden. Rechtsgrundlage: Bei notwendiger Herausgabe an Behörden geltende Gesetze einzuhalten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO bzw. sonst das berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, die Einhaltung der Nutzungsbedingungen zu ermöglichen. Empfänger: Wir als Betreiber inkl. ggf. benannter Moderatoren Weitergabe an Dritte: Bei Gesetzesverstößen, die meldepflichtig sind, werden alle benötigten Beweismittel an die Ermittlungsbehörden gegeben. Ansonsten werden keine Daten Dritten zugänglich gemacht. Drittlandtransfer: Keiner

Cookies

Zweck: Wir verwenden Cookies, um Dich eingeloggt zu halten und Deine Einstellungen für zukünftige Besuche zu speichern. Personenbezogene Daten: Ein Session-Cookie _mastodon_session, um Sie eingeloggt zu halten, ein _session_id Cookie, das Sie für später speichert und ein Cookie namens remember_user_token, um Sie als Benutzer länger zu speichern. Speicherdauer: Cookie _mastodon_session bis Du Dich ausloggst und die Browser-Sitzung beendest, _session_id und remember_user_token für ein Jahr. Rechtsgrundlage: Technische Erfüllung des Nutzungsverhältnisses zwischen uns als Betreiber der Anwendung und Dir als Nutzerin bzw. Nutzer des Mastodon-Kontos, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Empfänger: Nur Du, gespeichert im Webbrowser Weitergabe an Dritte: Keine Drittlandtransfer: Keiner

Deine Rechte

Das Datenschutzrecht gewährt Dir hinsichtlich der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten folgende Rechte, deren genauen Wortlaut Du in den verlinkten Artikeln der DSGVO nachlesen kannst:
  • Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO
  • Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO
  • Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO
  • Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO
  • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO
  • Wiederspruchsrecht gemäß Art. 21 DSGVO
  • Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO
Bitte beachte, dass die Wahrnehmung Deines Rechts auf Löschung, insbesondere Deiner Anmeldedaten, bedeuten kann, dass Du unser Angebot nicht mehr nutzen kannst.

Aktualität der Datenschutzinformation

Diese Datenschutzinformation kann von Zeit zu Zeit an organisatorische oder technische Änderungen und neue gesetzliche Gegebenheiten angepasst werden. Sie ist jeweils in der aktuellen hier veröffentlichten Version gültig.

Nutzungsbestimmungen

Es ist unsere Absicht, dass Du diesen Dienst zum persönlichen Vergnügen und für einen respektvollen, freundlichen Umgang miteinander nutzt. Zu diesem Zweck hoffen wir, ein einladendes und integratives Umfeld zu fördern. Der Server ist in Privatbesitz und wird den Benutzer*innen freiwillig zur Verfügung gestellt, er ist kein öffentlicher Raum. Von Benutzer*innen, die dieser Gemeinschaft beitreten möchten, wird erwartet, dass sie ohne Böswilligkeit und in gutem Glauben handeln. Anderweitige Handlungen können zur Entfernung aus dem Dienst führen, unabhängig davon, ob ein Benutzer*innen gegen die unten aufgeführten Regeln verstößt. Die Administratoren und Moderatoren dieser Instanz sind @gcrkrause und @nomekopia. Der Server, auf dem die Instanz gehostet wird, befindet sich in Deutschland. Die folgenden Aussagen gelten unabhängig vom Datenschutzniveau und der Instanz der beteiligten Benutzer*innen. In seltenen Fällen kann öffentliches oder privates Offline-Verhalten oder Verhalten auf einer separaten Instanz einen Grund für die Entfernung aus dem Dienst darstellen.

Richtlinien und Regeln

Unsere Instanz unterliegt einer Reihe von Regeln für das Benutzer*innenverhalten. Die Regeln sind immer auf unserer About-Seite und in unserem öffentlichen Repository sichtbar. Diese Regeln sollen eine freundliche und offene Atmosphäre aufrechterhalten und Belästigung und Diskriminierung verhindern. Als solche sind sie eine Reihe von Richtlinien, aber notwendigerweise unvollständig. Benutzer*innen, die gegen den Geist dieser Regeln verstoßen, werden nicht anders behandelt als Benutzer*innen, die gegen eine bestimmte Regel verstoßen. Bitte beachten Sie, dass unsere Regeln einen Abschnitt über bewährte Praktiken enthalten, und Benutzer*innen, die wiederholt und trotz Warnungen diese bewährten Praktiken missachten, können als Verstöße gegen unsere Regeln angesehen werden. Die Moderatoren können Konten entfernen, die die Instanz spammen oder bei denen der Verdacht besteht, dass dieser allein dem Zweck dient, einen Accountnamen zu reservieren. Verstöße gegen die Richtlinien und Regeln können nach dem Ermessen der Moderatoren auch zur Entfernung von Konten führen.

Zugang zu Daten

Inhalte auf dieser Instanz dürfen ohne die ausdrückliche Zustimmung der beteiligten Nutzer*innen nicht für die Zwecke des maschinellen Lernens oder andere “Forschungszwecke” verwendet werden. Inhalte auf dieser Instanz, die über diese Seite hinausgehen, dürfen von keinem Benutzer*innen oder Dienst in großem Umfang mit automatisierten Mitteln archiviert oder indexiert werden. Aktive Benutzer*innen können ihre folgenden Listen und Beiträge über den Export auf ihrer Einstellungsseite oder über die API exportieren.

Verhaltensregeln gegen Belästigung

Inhalte, die die Unterdrückung einer Randgruppe fördern, sind verboten. Wir werde diese Gruppen verteidigen und weder hasserfüllte Sprache noch negative Rhetorik tolerieren, die sich gegen Gruppen richtet, die sozial ausgegrenzt werden. Zu diesen Personen können Mitglieder von Gruppen gehören, die im Folgenden definiert werden. Diese Liste ist notwendigerweise unvollständig.
  • ethnische Zugehörigkeit
  • Gender-Identität und -Ausdruck
  • sexuelle Identität und Orientierung
  • Alter oder körperliche Merkmale
  • Behinderung oder Krankheit
  • Einwanderer- oder Flüchtlingsstatus
  • Gesundheit, Reichtum oder Bildungsstand
  • Nationalität, Wohnsitz oder Staatsbürgerschaftsstatus
  • Glauben, oder kein Glauben zu haben.
Wir hoffen, dass unser Nutzer*innen nicht schweigen und wegsehen, wenn andere belästigt werden. Wir sind eine Community und sollten uns alle für ein angenehmes und faires Miteinander einsetzen. Lieber einmal mehr einen Vorfall melden als einmal zu wenig.

Außerdem ausdrücklich verboten sind:

  • Inhalte, die eine Randgruppe oder ein Individuum bedrohen oder zu Selbstgewalt oder Selbstverletzung ermutigen.
  • Verhalten zur Förderung der Ideologien des Faschismus, des Nationalsozialismus, der weißen Vorherrschaft oder anderer gewalttätiger oder fremdenfeindlicher Standpunkte.
  • Symbole und Slogans, die mit diesen Gruppen in Verbindung stehen, sollten nicht beiläufig oder in scherzhafter Weise verwendet werden.
  • Fortsetzung einer Conversation mit einer Benutzer*in, die darum gebeten hat diese Unterhaltung zu beenden.
  • Stalking und Doxing werden unter keinen Umständen toleriert. Bitte meldet beide Verhaltensweisen sofort einem Moderator
  • Handlungen, die darauf abzielen, der Leistung dieser Instanz zu schaden, sowie das Eintreten für diese oder andere Instanzen oder die Aufforderung an andere, dies zu tun.
  • Absichtlich Personen mit falschem Namen oder Deadname zu benennen (Ein Deadname ist ein abgelegter, alter Vorname)
  • Inhalte aller Art die illegal nach dem deutschen Gesetzt sind.
  • Einrichtung eines Kontos mit dem Zweck, Verbote, Stummschaltungen oder Blockierungen zu umgehen

Konsequenzen bei Regelverstößen

Bei einem Verstoß gegen die oben aufgelisteten Regeln können nach Kenntnisnahme durch das Moderationsteam unter anderem Folgende Maßnahmen ergriffen werden:
  • Entfernung des Inhalts
  • Markierung des Inhalts als sensitiv
  • Stummschalten, Blockieren oder Löschen des Accounts
Die Auswahl der Konsequenzen obliegt allein dem Moderationsteam.
LEdiver.se

Server für Leipzig im Fediverse. <3 Diversität