Angehefteter Beitrag

Gewalt gegen Menschen mit Behinderung 

In Potsdam wurden vier Bewohner*innen einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung getötet. Das macht mich traurig und wütend!
Ein System, dass Menschen mit Behinderung dazu zwingt in Einrichtungen zu leben, ihre Selbstbestimmung untergräbt und sie Gewalt aussetzt, ist behindertenfeindlich.
Behindertenfeindlichkeit und Gewalt gegen Menschen mit Behinderung gehen Hand in Hand. Dies ist ein strukturelles Problem!

neues-deutschland.de/artikel/1

(@AmadeuAntonio) Bei einer brutalen Polizeikontrolle in #Mannheim starb am Montag ein 47-Jähriger. Inzwischen mehren sich Vorwürfe, dass es sich um ein rassistisches Motiv handeln könnte. Der Fall lässt uns fassungslos zurück - und muss restlos aufgeklärt werden! zeit.de/gesellschaft/zeitgesch nitter.namazso.eu/AmadeuAntoni

Yesterday was the sad anniversary of and its reception here in the Fediverse were kinda low from what I noticed.

Vor einem Jahr tötete eine Pflegerin vier Menschen mit Behinderung. Das Projekt #AbleismusTötet recherchiert zur Struktur der Gewalt. @tazgetroete -Kollegin Carolina Schwarz hat mit
Raúl Krauthausen darüber gesprochen:

taz.de/!5847319/

Vergesst mal für eine Sekunde Twitter und Elon und informiert euch, was vor einem Jahr in passiert ist. und ist ein strukturelles Problem.

Ableismus, Mord 

Heute jähren sich die ableistischen Morde an vier behinderten Menschen, die in der Einrichtung, in der sie gelebt haben, von ihrer eigenen Pflegerin ermordet wurden.

Das Leben behinderter Menschen ist genauso lebenswert und wertvoll,
wie jedes andere auch. Nur gemeinsam können wir darauf aufmerksam
machen, dass Ableismus tötet.

Lucille H., Andreas K., Martina W. und
Christian S. dürfen niemals vergessen werden.

Der grandiose Raul Krauthausen zu den Morden im #Oberlinhaus, "die oft als falsch Einzelfall dargestellt wurden. Die Strukturen in vollstationären Einrichtungen sind sich ähnlich: Überall kann Gewalt passieren. Überall findet #Ableismus statt."
#Ableismustötet

taz.de/Ral-Krauthausen-ueber-M

Anlässlich der Gewaltverbrechen im Oberlinhaus in Potsdam vor genau einem Jahr, bei dem vier behinderte Menschen ermordet wurden, ging heute ein Rechercheprojekt zu Gewalt in Einrichtungen der sog. "Behindertenhilfe" online. Die Zahlen sind erschreckend und machen wütend.
ableismus.de/?mc_cid=fe2ccc48a

Tod in Polizeigewahrsam 

Letzte Woche ist wieder eine Person in Polizeigewahrsam gestorben. Die Wuppertaler Polizei bestätigte dies erst auf Anfrage und gab vorher keinen mucks von sich - Tod im Gewahrsam sei nicht medienrelevant?!?! I don't know what to say.
perspektive-online.net/2021/11

🇦🇫 Während #Deutschland🇩🇪 weiter nach #Afghanistan abschieben will, schließt #Australien🇦🇺 kurzfristig noch diese Woche seine Botschaft in #Kabul wegen Sicherheitsbedenken.
Andere Botschaften wollten gegenüber #AP keine Details ihre Pläne bekanntgeben, aber mehrere haben schon nicht unbedingt notwendiges Personal abgezogen.

#AfghanistanIsNotSafe
#EndDeportations

apnews.com/article/kabul-austr

#DisabledLivesMatter wäre als Antwort passend, oder?

#Ableismus #Eugenik #VictimBlaming

RT @HoernchenCecile@twitter.com

Polizeipsychologe (min 02:12) rbb-online.de/zibb/archiv/2021
zum Verbrechen in #Oberlinhaus #Potsdam

" Konflikte zw Täter und Opfern"
"Überforderung des Täters!"
oder "eine Motivation..., die Leute zu erlösen."

Erlösen???

#AbleismTellsMe #VictimBlaming #Ableismus

RT @Melktim@twitter.com

Ich hoffe zutiefst, dass die Begründung dafür, dass schon jetzt mit Sicherheit "keine Mordmerkmale vorliegen" nicht die ist, an die wir sicherlich jetzt alle denken. #DisabledLivesMatter
tagesspiegel.de/berlin/vier-to

🐦🔗: twitter.com/Melktim/status/138

Gewalt gegen Menschen mit Behinderung 

In Potsdam wurden vier Bewohner*innen einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung getötet. Das macht mich traurig und wütend!
Ein System, dass Menschen mit Behinderung dazu zwingt in Einrichtungen zu leben, ihre Selbstbestimmung untergräbt und sie Gewalt aussetzt, ist behindertenfeindlich.
Behindertenfeindlichkeit und Gewalt gegen Menschen mit Behinderung gehen Hand in Hand. Dies ist ein strukturelles Problem!

neues-deutschland.de/artikel/1

(@AmadeuAntonio) Ein Jahr nach dem antisemitischen Anschlag in #Halle greift ein uniformierter Mann, bewaffnet mit einer Schaufel, die Synagoge in #Hamburg an.

Der Täter wurde vom Sicherheitspersonal überwältigt. Unsere Gedanken sind bei den Betroffenen! #Antisemitismus
sueddeutsche.de/politik/hambur nitter.net/AmadeuAntonio/statu

LEdiver.se

Server für Leipzig im Fediverse. <3 Diversität